Pädagogik trifft Selbstverteidigung

Celle - Hambühren - Hannover - Lachendorf - Schwarmstedt - Bergen - Uetze

 Egal ob in der Schule, auf dem Heimweg oder beim Spielen - das richtige Verhalten von Kindern in Konflikt- oder Gefahrensituationen ist wichtiger denn je. In unseren Trainingszentren lernen Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren spielerisch, sich zu behaupten und sich im Notfall auch zu verteidigen. Defense for Kids steht für Selbstverteidigung / Selbstbehauptung unter der Anleitung von pädagogisch ausgebildeten Trainern.  

Wir legen großen Wert auf Trainingsinhalte, die sich an den individuellen Bedürfnissen und dem Entwicklungsstand des Kindes orientieren – und wo Respekt, Sozialkompetenz und vor allem Spaß gelebt werden. 

Corona-Situation

 
Wir möchten uns bei allen Eltern bedanken, die uns in dieser schwierigen Zeit ihre Kinder anvertrauen. Alle Kinderkurse sind sehr gut besucht und alle Beteiligten gehen sehr verantwortungsvoll und vorsichtig mit der Situation um. Gerade in dieser Zeit, in der unseren Kindern abermals extrem viel abverlangt wird, ist das Training wichtig. Mittlerweile geht es schon gar nicht mehr nur um 'Selbstbehauptung und Selbstverteidigung'.  Es geht um soziale Kontakte, um das Erlernen von Sozialkompetenz und darum überhaupt mal in der eigenen Kindheit Kind sein zu dürfen. 
Alle unsere Trainer/innen freuen sich über jedes Kind das beim Training ist. 
Wir haben natürlich unser Hygienekonzept, um größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten.
( Desinfektionspray vor -während und nach dem Training, Lüftung, geimpfte Trainer/innen, angepasste Übungen und vor allem keine zu großen Gruppen!!!)


Themen

Pädagogik trifft Selbstverteidigung

Warum Selbstverteidigung für Kinder?

Was ist Krav Maga?

Zeiten & Orte

Celle - Hambühren - Hannover Bult  -  Lachendorf - Schwarmstedt - Sülze

Warum ist Selbstverteidigung für Kinder so wichtig?

Created with Sketch.

Innerhalb der Trainingseinheiten lernen Kindern und Jugendliche das richtige Verhalten in Konflikt- oder Gefahrensituationen: „Wie ist die Situation einzuschätzen?“ „Wie reagiere ich richtig?“ Dieses Bewusstsein verleiht sowohl den Kindern als auch den Eltern Sicherheit. Gleichzeitig wird natürlich mit dem regelmäßigen Training Koordination und Kondition verbessert, sowie das Selbstbewusstsein gestärkt.

Was lernen Kinder & Jugendliche bei uns?

Created with Sketch.

Ganz konkret lernen die Kinder bei uns:

 

  • Gefahrensituationen zu erkennen und zu vermeiden
  • situationsgerecht zu reagieren
  • Deeskalationstechniken
  • Selbstverteidigungstechniken für den Notfall
  • Sozialkompetenz
  • Teamfähigkeit 
  • Körpergefühl 

Gibt es spezielle Kurse für Jungs oder Mädchen?

Created with Sketch.

Nein, die gibt es nicht. Solche getrennten Kurse wären zudem kontraproduktiv, da die Kinder lernen sollen, sich in Ihrem Alltag zu behaupten. Bspw. muss sich ein kleines Mädchen im Notfall auch gegen Jungs behaupten und verteidigen können. Die Situationen, in welche Kinder in dem Alter geraten können, sind in der Regel noch nicht geschlechtsspezifisch. Zudem sind die Techniken unabhängig vom Geschlecht für alle gleich.

Wo finden unsere Kurse statt?

Created with Sketch.

Aktuell bietet Defense for Kids Selbstverteidigungskurse in Celle, Hambühren, Hannover (Bult, List & Herrenhausen), Schwarmstedt sowie Sülze an. Je nach Standort trainieren wir in Turnhallen oder in Kursräumen. (Fitnessstudios, Tanzschulen, Physiotherapiepraxen)

Kann man auch schnuppern?

Created with Sketch.

Auf jeden Fall! Wir bieten zwei kostenfreie Probetrainings an. Die Kinder können dadurch erkennen, ob sie regelmäßig trainieren möchten. Ebenfalls schauen die jeweiligen Trainer, ob das Training für das Kind geeignet ist. Zum Beispiel dahin gehend, ob gegebenenfalls Vorerkrankungen des Kindes ein Training zulassen oder ob ein kleines Kind schon weit genug ist, die Techniken umzusetzen. Nach den Schnuppereinheiten erhalten die Eltern von unseren erfahrenen Trainern ein sofortiges Feedback.